Der Flohmarkt in Københavnstrup ist im Frühling und Sommer jeden Sonntag geöffnet. Ausnahme: Im Juli geschlossen. Öffnungszeiten: 10:00 bis 16:00 Uhr.

Freier Eintritt und kostenlose Parkplätze in der Umgebung.

Der erste Flohmarkt im Jahr 2023 findet am 16. April statt.

Buchen Sie hier Ihren Flohmarktstand.

„Københavnstrup“ bedeutet grob übersetzt „Kopenhagenweiler“ – ein Spitzname, den Menschen aus dem ländlichen Dänemark der Stadt Kopenhagen gegeben haben, bezieht sich jetzt aber auch auf unseren gemütlichen Marktplatz.

Hier können Sie einige Fotos von Københavnstrup sehen.

Geben Sie uns ein „Gefällt mir“ auf Facebook – um alle Neuigkeiten von uns direkt in Ihren Facebook-Feed zu bekommen.

Der Flohmarkt ist von hohen Ahornbäumen und 5 alten Holzgaragen umgeben. Es ist kein riesiger Markt, aber ein sehr gemütlicher: Wir haben ein paar kleine „Hang-Out“-Bereiche, eine Schaukel und ein paar Spielsachen für die Kinder, einen Outdoor-Food-Court, wo Sie leckeres Essen von ein paar Imbisswagen kaufen können , Eis (verpackt, kein Softeis) von Hansen’s Ice Cream – und natürlich Bier, Softdrinks und Kaffee.

Auf dem Flohmarkt erleben wir eine Atmosphäre großer Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unter den Anbietern. Sowohl untereinander als auch gegenüber den Kunden. Und auch wir – Julie und Rolf – helfen sehr gerne wenn wir irgendwie helfen können. Und wahrscheinlich ist es wegen der netten Atmosphäre – kombiniert mit der einzigartigen Umgebung – dass wir Københavnstrup oft als „den freundlichsten Flohmarkt in Kopenhagen“ bezeichnen hören.

Mehr über die praktischen Aspekte können Sie hier (auf Dänisch) lesen.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sie hier zu stellen.

 Københavnstrup liegt 300 Meter nördlich des Bahnhofs Emdrup. Die Fahrt nach Emdrup dauert eine 15-minütige Zugfahrt vom Bahnhof Nørreport. Eine Karte können Sie hier einsehen.